Cranberry - das kleine rote Kraftpaket für deine Gesundheit


Cranberry – Was für eine Frucht ist das?

Stelle dir einmal die schottischen Highlands vor, eine einsame Gegend, in der niedrige Büsche und Heidekrautgewächse sprießen, die Luft kühl und rein ist, Flüsse und Bachläufe klares, trinkbares Wasser führen, Landwirtschaft vielerorts noch auf kleinen Farmen betrieben wird und die Zeit stehen geblieben scheint. Das ist die Heimat der Cranberry, der kleinen roten Frucht, die zurzeit sprichwörtlich in aller Munde ist. Sie wird heute nicht mehr in der Heide gesammelt, sondern auf Farmen angebaut, deren niedrig wachsende Büsche die kargen Hänge der Highlands dunkelgrün überziehen, wie Samt.
Cranberries wachsen allerdings, anders als ihr englischer Name vermuten lässt, längst nicht mehr nur auf den Britischen Inseln und in Amerika. Was wenige wissen, sie sind auch hier bei uns inzwischen heimisch und bereichern schon seit einiger Zeit unter dem Namen Moosbeere, oder Kranichbeere den Mittel- und Nordeuropäischen Speisezettel. Die zu den Heidekrautgewächsen gehörenden Cranberrys werden hierzulande gerade immer beliebter, und das völlig zu Recht, da sie zu den wohl gesündesten Superfoods gehören, die unsere Welt zu bieten hat.
Bei Goldtheke legen wir sehr viel Wert auf hochwertige Früchte und achten darauf, dass die von uns verwendeten Beeren und Nüsse unter idealen Bedingungen wachsen können und frei von Schadstoffen und unerwünschten Umwelteinflüssen sind. So können sie ihre volle Wirkung entfalten.
Beeren sind im Allgemeinen Früchte, die durch eine hohe Nährstoffdichte bei wenig Kalorien auftrumpfen und sollten in keinem gesunden Ernährungsplan fehlen. Welche Nährwerte dir Cranberries zu bieten haben, das erfährst du hier.


Wie gesund sind Cranberries?

Inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass eine gesunde Ernährung nicht nur Beschwerden und Krankheiten vorbeugen oder deren Ausbruch verzögern kann, sondern auch den Heilungsprozess aktiv unterstützt. Dabei wirken nicht nur Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, sondern auch Ballaststoffe und Antioxydantien. Beeren, mit ihrer prozentual sehr hohen Nährstoffdichte gelten im Allgemeinen als besonders gesund. So natürlich auch Cranberries. Aber welche Inhaltsstoffe der Cranberry sind es, die diese kleine, säuerlich frisch schmeckende Beere so besonders bekömmlich machen, und warum ist es eine wirklich gute Idee regelmäßig Cranberries zu essen?

Welche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente stecken in Cranberries?

Die Inhaltsstoffe der Cranberry wirken wie eine Zusammenfassung der wichtigsten Nährstoffe, auf die der Mensch nicht verzichten kann, egal ob er abnehmen, entschlacken oder sich einfach nur gesund ernähren möchte.
Cranberry ist ein echter Energieschub für dein Immunsystem, da vergleichsweise viel Vitamin C in den kleinen Beeren steckt. Neben dem Immun-Booster Vitamin C enthält die Cranberry außerdem noch Vitamin A, das der Körper braucht, um Augen, Haut und Schleimhäute gesund zu erhalten. Sie gelten auch als natürliche Quelle für Kalium, Natrium, Magnesium, Kupfer und Mangan.
Kalium trägt dazu bei, deine Muskeln und Nerven zu stärken, ähnlich wie Magnesium. Mangan wirkt sich günstig auf das Bindegewebe aus, und Kupfer wird für Gehirn und Nerven, sowie den Aufbau von Knochen und Haaren benötigt.
Das in den Beeren enthaltene Eisen ist nicht nur wichtig für die Blutbildung und den Sauerstofftransport, sondern sorgt auch für Schwung und Elan. Ein Mangel an Eisen zeigt sich häufig durch große Müdigkeit, Antriebsschwäche und Hautreizungen.
Ebenfalls tragen Cranberries dazu bei, den Alterungsprozess unserer Körperzellen zu verlangsamen, da sie besonders starke Antioxidantien enthalten.
Ebenso wichtig wie die richtige Ernährung ist Schlaf für Gesundheit und Vitalität, und auch hier trumpft die rote Beere auf: Für guten Schlaf sorgt der Inhaltsstoff Melatonin. Der Melatonin-Wert der Cranberry ist dabei beachtlich hoch. Nur in Pistazien findet sich noch mehr natürlich vorkommendes Melatonin.
Der wichtige Botenstoff Histamin kommt ebenfalls in Cranberries vor. Bei Histamin ist allerdings die Dosierung entscheidend, da zu viel Histamin eine Belastung für alle mit einer Histamin-Unverträglichkeit sein kann.
Diese Lange Liste der Inhaltsstoffe zeigt deutlich, dass die Cranberry den Titel Superfood mehr als verdient hat. Lebensmittel, die derartige Nährwerte haben, sind extrem hochwertig und sollten so oft wie möglich genossen werden. Anders als bei Nahrungsergänzungsmitteln ist die Dosierung der Nährstoffe in natürlich vorkommenden Lebensmitteln ausgewogen und für die Bedürfnisse des menschlichen Körpers passend, sofern keine Unverträglichkeiten vorliegen.
Zucker ist für viele ein leidiges Thema, und ja, Cranberries enthalten Zucker, allerdings gilt die in den Beeren enthaltene Fructose als weniger belastend für den Körper und ist besser bekömmlich als der bekannte Haushaltszucker. Und - mal ehrlich - Beeren sind schließlich so lecker, weil sie zumindest eine gewisse Süße haben!
Kurz und gut, Cranberries halten dich gesund, vital und fit, unterstützen deine Augen, deine Haut und helfen dir auch noch, deine Jugendlichkeit zu erhalten. Welch ein Schatz!


Warum Cranberries bei Blasenentzündungen gut sind – Heilwirkung wissenschaftlich belegbar

Bei Harnwegsinfekten, oder genauer gesagt, bei Blasenentzündungen kommen Cranberries nicht nur zur Vorbeugung zum Einsatz, sondern werden auch zur Behandlung akuter Infektionen verwendet. Hierfür wird aus den Beeren ein wohlschmeckender Saft bereitet, der mehrmals täglich eingenommen wird und dem Körper bei der Bekämpfung der Erreger Hilfe leistet. Einige der in den Beeren enthaltenen Antioxidantien machen es Erregern schwer, sich festzusetzen, so dass ihre Ausscheidung begünstigt wird. In Kombination mit erhöhter Flüssigkeitszufuhr, tragen Cranberries auf diese Weise dazu bei, dass der Körper Erreger ausspülen und gesund werden kann. Die Heilwirkung von Cranberries lässt sich wissenschaftlich belegen.


Dolce Vita

DOLCE VITA - DIE EDLE ITALIENISCHE NUSSMISCHUNG

Die Farben Italiens vereint zu einer kraftvollen Mischung – das Grün der Natur in den Pistazien, das Weiß der Strände in den Cashews und das feurig-rote Temperament in den Cranberries. Genieße das süße Leben!

Sweet Rainbow Nussmischung

SWEET RAINBOW

Knackige Erdnüsse, rote Cranberries, goldene und schwarze Rosinen, auch genannt Black Flames, entflammen eine fruchtig-süße Geschmacksexplosion in den Farben des Regenbogens!


Detox mit Cranberries

Immer mehr Menschen gönnen ihrem Körper ab und zu eine Auszeit, indem sie gezielt auf Schadstoffe verzichten, so wenig belastende Nahrungsmittel wie möglich zu sich nehmen und Maßnahmen ergreifen um bereits aufgenommene Schadstoffe und Gifte loszuwerden und abnehmen. Detox ist das Stichwort unter dem die Maßnahmen zum Entgiften und Entschlacken zusammengefasst werden. Die kleine rote Beere aus den Highlands ist dafür der ideale Begleiter. Flavonoide, Enzyme und Säuren in der Cranberry sorgen dafür, dass Giftstoffe aus dem lymphatischen System gelöst und ausgespült werden können. Sie funktionieren wie kleine Schlüssel, die Fettzellen, in denen unter anderem auch Giftstoffe gespeichert sind, aufschließen. Diese Wirkung ist auch der Grund dafür, dass Cranberry unterstützend bei Diäten und Ernährungsumstellungen Verwendung findet. Cranberries sind damit ein wertvoller Beitrag zu einer gesunden Ernährungsweise, die hilft Übergewicht und Schadstoffablagerungen im Körper zu bekämpfen.
Zu guter Letzt sagt man Cranberries auch noch nach, dass sie die Entstehung von Zahnbelag verhindern und somit für ein strahlendes Lächeln sorgen. Was will man mehr!


Was kann man mit Cranberries machen? – Die Verwendung von Cranberries in der Küche

Die Möglichkeiten zur Zubereitung der kleinen roten Beere sind schier endlos und die Anzahl möglicher Rezepte beinahe überwältigend! Diese Beere ist eben ein Alleskönner.
Neben dem oben erwähnten Saft, kann man auch Kompott, oder Saucen aus Cranberries kochen. Probiere es doch mal auf die amerikanische Art und reiche zu einem Herzhaften Braten eine neue Sauce! Als süßsaurer Gaumenschmeichler verfeinern Cranberries pikante und süße Gerichte und schmecken sowohl zu Braten, als auch zu Naturjoghurt, Porridge oder Grießbrei. Für Kompott und Saucen die getrockneten Beeren über Nacht in etwas Wasser einweichen und vor der Zubereitung nach Geschmack süßen.
Die in den Cranberries enthaltene Fructose gilt als bekömmliche Zuckerart. Die bekömmliche Süße der Beeren kannst du durch herkömmlichen Zucker ergänzen und Cranberries genau wie jede andere Beere zu Marmelade verarbeiten. Lecker ist auch eine Marmelade aus einer Kombination von Himbeeren und Cranberries. Hierbei rundet die Himbeere den säuerlich frischen Geschmack der Cranberry perfekt ab.
Cranberries lassen sich auch als Kuchenzutat, oder in Cookies, Scones, oder sogar Brot verarbeiten. Getrocknet sehen die gesunden, kleinen, roten Beeren kleingehackt auf Keksen hübsch aus und sorgen für einen fruchtigen Kick.
Nicht nur zum Verschenken eignen sich Rezepte zur Likörherstellung aus Cranberries. Wer im Herbst oder Winter eine Party feiern möchte, kann seine Gäste mit Cranberry-Punsch, alkoholfreien Cranberry-Cocktails oder Cranberry-Smoothies verwöhnen. Rund um Weihnachten gibt es unzählige Möglichkeiten die gesunden, kleinen Kraftpakete in den Speiseplan einzubauen, sei es als Zutat in einem leckeren Cranberry-Crumble, oder als Highlight in deinem nächsten Weihnachts-Gin-Tonic.


Cranberry Rezept

Du magst es am liebsten einfach und direkt?
Falls du jemand bist, der den direkten Weg ohne viele Umschweife zu schätzen weiß, dann verfeinere doch einfach dein morgendliches Müsli mit einer Portion unseres Sweet Rainbows, oder unseres Studentenfutters. Oder nimm dir die Mischungen aus Nüssen, Rosinen und Cranberries für unterwegs mit und snacke gesund!

Schnell zubereiten und gesund essen– Müslitaler mit Cranberries
Für dieses leckere Rezept brauchst du nur wenige Zutaten und sparst obendrein noch Kalorien:
150g Haferflocken
150g Sweet Rainbow Mischung
100g Kokosflocken
70g Mandelmus
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Zimt
1 Tasse heißes Wasser

Zubereitung
Alle Zutaten miteinander vermischen und zu einem Teig kneten. Mit einem Löffel den Teig portionieren und mit den Händen zu kleinen Kugeln formen. Die Kugeln mit reichlich Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Etwas andrücken. Im Ofen bei 160 Grad Umluft 15-20 Minuten backen und abkühlen lassen.
Guten Appetit!

STUDENTENFUTTER

Wer kennt es nicht, das klassische Studentenfutter. Das Besondere bei uns: saftig-große Black Flames und intensiv rote Cranberries runden diese besondere Mischung nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ab. Für alle, die ihre Denk- und Leistungsfähigkeit unterstützen wollen.

Studentenfutter

Wie lange sind getrocknete Cranberries haltbar?

Das Trocknen oder Dörren von Lebensmitteln ist ein altes und bewährtes Verfahren um Lebensmittel haltbar zu machen. Bei diesem Verfahren werden besonders viele der gesunden Inhaltsstoffe erhalten, so dass der Nährwert getrockneter Früchte und Beeren ähnlich hoch ist, wie der Nährwert frischer Lebensmittel. Ungeschwefelte Lebensmittel sind bekömmlicher, aber nicht ganz so lange haltbar, wie geschwefelte Lebensmittel. Lichtgeschützt und trocken gelagert können sich auch ungeschwefelte getrocknete Cranberrys bis zu einem Jahr halten.

Dolce Vita

DOLCE VITA

Die Farben Italiens vereint zu einer kraftvollen Mischung – das Grün der Natur in den Pistazien, das Weiß der Strände in den Cashews und das feurig-rote Temperament in den Cranberries. Genieße das süße Leben!

Sweet Rainbow Nussmischung

SWEET RAINBOW

Knackige Erdnüsse, rote Cranberries, goldene und schwarze Rosinen, auch genannt Black Flames, entflammen eine fruchtig-süße Geschmacksexplosion in den Farben des Regenbogens!

Studentenfutter

STUDENTENFUTTER

Wer kennt es nicht, das klassische Studentenfutter. Das Besondere bei uns: saftig-große Black Flames und intensiv rote Cranberries runden diese besondere Mischung nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ab. Für alle, die ihre Denk- und Leistungsfähigkeit unterstützen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.