7 Gründe warum Heidelbeeren bzw. Blaubeeren so gesund sind


Blaubeere oder Heidelbeere? Was ist der Unterschied?

Ob Heidelbeere oder Blaubeere: Im Prinzip gibt es keinen Unterschied. Je nach Region und örtlichen Dialekt werden die gesunden Beeren entweder Blaubeeren oder Heidelbeeren genannt. Es handelt es sich tatsächlich um zwei Bezeichnungen für ein und dieselbe Frucht.


Was macht Heidelbeeren bzw. Blaubeeren so gesund?

Heidelbeeren oder auch Blaubeeren sind wahre Vitaminbomben, punkten mit tollen und hochwertigen Nährwerten und Inhaltsstoffen. In der gesunden und leichten Küche finden sie vielfache Verwendung und sind eine wunderbare Zutat, um Gerichten und Rezepten eine fruchtige Komponente zu geben. Und natürlich sind Heidelbeeren – direkt von der Hand in den Mund genascht – für Jung und Alt ein toller, gesunder und unkomplizierter Snack zwischendurch. Viele gute und hochwertige Inhaltsstoffe und Nährwerte machen die Heidelbeere zum wahren Superfood. Sie schmecken auf viele verschiedene Arten: Pur und frisch, Obstsalat, Smoothie, Fruchtsorbet, Eis, als Highlight im Salat, als Marmelade, im süßen Auflauf, als Zutat in Kuchen und Muffins, in Torten und Desserts. Auch als Tee werden Heidelbeeren geschätzt – ihre Inhaltsstoffe sind seit jeher bekannt für ihre Wirkung gegen Verdauungsbeschwerden, Durchfall oder Bauchschmerzen.

In der Schwangerschaft sind die Beeren ein toller Lieferant für Vitamin C, E und A, Magnesium, Kalzium, Eisen und vieles mehr. Die werdende Mama sollte beim Verzehr aber darauf achten, dass die Blaubeeren aus biologischem Anbau kommen, Pestizide aus herkömmlichem Anbau könnten den Körper sonst belasten. Die Früchte müssen gründlich mit heißem Wasser abgespült werden, so dass zum Beispiel eventuelle Toxoplasmose-Erreger, Pestizide oder andere Verunreinigungen nicht mit verzehrt werden. Diese besondere Zeit in der Schwangerschaft darf jede Frau dazu nutzen, genau auf ihren Körper zu hören und das zu essen, was ihr guttut. Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und hochwertiges Eiweiß stehen in vielen verschiedenen Varianten zur Verfügung und sind für Mutter und Baby eine hochwertige Grundlage für eine gesunde und wunderbare Zeit.

Aktive Menschen und Sportler schätzen die Blaubeere als schnellen Energielieferanten – und als Trockenobst passen sie wunderbar in jede Sporttasche. Nüssen, Trockenobst und viel Wasser oder isotonischen Getränken sind sie die perfekte Sportlernahrung: Der Blutzucker wird konstant hochgehalten, hochwertige Fructose- und Anteile ungesättigter Fettsäuren sind die hochwertige Grundlage für ein hohes Leistungsniveau.

Blaubeeren werden nicht nur wegen ihres süßen Geschmacks gerne gegessen, auch ihre Nährwerte und Inhaltsstoffe sprechen für sich. Für die empfohlenen 5 Portionen Obst und Gemüse täglich eignet sie sich hervorragend, um für frische und spritzige Abwechslung zu sorgen. Auch wenn es manch einem schwerfallen mag, 5 Mal am Tag Obst oder Gemüse zu verzehren – eine Handvoll Blaubeeren als Snack zwischendurch zu essen macht einfach Spaß!

Tatsächlich werden den gesunden kleinen Beeren etliche Heilwirkungen zugesprochen. Durchfall-Erkrankungen und generell Verdauungsprobleme können mit dem Verzehr von Heidelbeeren gelindert werden. Außerdem finden sie Anwendung bei der Behandlung von Rachen- und Mundschleimhautentzündungen. Vor allem Kinder schätzten diese lecker schmeckende „Medizin“. Als Tee aufgebrüht kommt zusätzlich zu den Inhaltsstoffen auch eine wärmende und entspannende Wirkung hinzu. Tee aus Heidelbeeren gibt es in gut sortierten Reformhäusern, Drogerien oder Apotheken zu kaufen. Die tägliche Dosierung zur Linderung von Durchfallbeschwerden bei Erwachsenen sollte sich auf bis zu 3 Tassen pro Tag belaufen. Kinder bekommen den Tee in einer niedrigeren Dosierung und je nach Geschmack. Heidelbeeren als Extrakt, als Kapsel oder als Tee ist eine sinnvolle Ergänzung in jeder Hausapotheke. Wichtig: Bei andauernden oder heftigen Beschwerden ist es immer notwendig, einen Arzt oder Apotheker zu konsultieren!

Zur Behandlung von Halsentzündungen haben sich auch Lösungen zum Gurgeln aus Heidelbeeren bewährt. Dazu werden ein Teil Beeren (z. B. 10 g) mit 10 Teilen Wasser (z. B. 100 g) ca. 10 Minuten lang gekocht und dann durch ein Teesieb gesiebt. Diese Lösung kann kalt mehrmals täglich gegurgelt werden.

Was enthalten Heidelbeeren?

Heidelbeeren punkten mit einer Vielzahl an Inhaltsstoffen und Nährwerten, die gleich mehrfache Vorteile für die gesunde Ernährung bieten. Auch ihre Wirkung bei Verdauungsbeschwerden macht sie – als Tee getrunken – zu einem gesunden Allrounder.

Ballaststoffe

Ballaststoffe können vom menschlichen Organismus nicht verdaut werden. Folglich machen sie satt, ohne mit Kalorien zu Buche zu schlagen. Unverdaute Ballaststoffe helfen dem Darm, die Nahrung zu transportieren und sorgen so für eine gut funktionierende Verdauung.

Gerbstoffe

Auch Gerbstoffe sorgen für eine gesunde Darmflora. Gerbstoffe helfen unter anderem bei Durchfall, außerdem töten sie Bakterien ab, die nicht zur natürlichen Darmflora gehören und dem Körper schaden können. Auch Viren werden so natürlich und schonend unschädlich gemacht. Besonders tritt diese Wirkung bei getrockneten Blaubeeren zutage, da hier die Inhaltsstoffe konzentriert wirken können.

Anthozyane

Ihre typische blaue Farbe verdankt die süße Wunderbeere einem Farbstoff namens Myrtillin, der wiederum zu der Gruppe der Anthozyane gehört. Diese Pflanzenstoffe zählen zu den entzündungshemmenden und blutbildenden Stoffen und finden in vielen alternativen Heilmethoden Verwendung. Außerdem werden sie mit der Verlangsamung der Hautalterung in Verbindung gebracht. So kannst du also durch den Verzehr der leckeren Blaubeeren dafür sorgen, dass deine Haut straff und schön bleibt!

Welche Vitamine beinhalten Heidelbeeren?

Zahlreiche Vitamine (Carotin, Vitamin A, Vitamin C) und Spurenelemente (Eisen, Magnesium, Kalzium, Kalium) gehören ebenfalls zu den Gründen, warum Blaubeeren für deine tägliche Ernährung so ein wichtiger und wertvoller Bestandteil sein können. Vitamine stärken das Immunsystem, die Augenfunktion, die Hautgesundheit, das Herz-Kreislaufsystem und die Verdauung. Die enthaltenen Spurenelemente sorgen für starke Muskeltätigkeit und beugen Muskelkrämpfen und Muskelkater vor.


gefriergetrocknete Fruchtmischung Americas Finest GoldTHEKE - Blaubeeren, Erdbeeren, Ananas - gefriergetrocknet

AMERICA'S FINEST

Als Region, die eine Vielzahl von Früchten anbietet, kombiniert unsere Amerika-Mischung drei der beliebtesten Früchte: Kanadische Blaubeeren bzw. Heidelbeeren – eine leicht süße Frucht – kommen zusammen mit leckeren Erdbeeren und der süß-sauren Ananas.

gefriergetrocknete Blaubeeren - Heidelbeeren gefriergetrocknet GoldTHEKE

GEFRIERGETROCKNETE HEIDELBEEREN

Gefriergetrocknete Blaubeeren aus Kanada! Nirgendwo anders gibt es unserer Meinung nach bessere Blaubeeren als aus den ausgedehnten Wildnisregionen, zahlreichen Seen und großen Naturgebieten – vor allem in den Tundra- und Bergregionen  Kanadas. Du wirst selten so ein intensives Geschmackserlebnis erleben. Greif zu! Ein Traum von Wildnis und Gesundheit!


Wofür sind getrocknete Heidelbeeren gut?

Wenn du unterwegs bist, im Büro arbeitest oder deine tägliche Sporteinheit absolvierst: Oft ist es schwierig, frisches Obst zu transportieren und bei Bedarf griffbereit zu haben. Die Lösung bietet Trockenobst, Smoothies & Co. Ganz besonderes das getrocknete Obst punktet in Sachen Gesundheitsfaktor: Ungezuckert und ungesüßt mit der puren Süße der Frucht bieten die getrockneten Heidelbeeren sämtliche Vorteile der gesunden Inhaltsstoffe in konzentrierter Form. Ein weiterer unschlagbarer Vorteil: Die Haltbarkeit getrockneter Heidelbeeren beträgt in der Regel ca. 12 Monate, bei trockener und dunkler Lagerung. Getrocknete Heidelbeeren passen perfekt in jede Trockenfruchtmischung, auch gemischt mit Nüssen sind sie ein toller und kompletter Energielieferant. Auch pur sind getrocknete Heidelbeeren ein süßer Genuss und ohne schlechtes Gewissen in jeder Situation der perfekte Snack. Übrigens: Auch zum Backen und Kochen sind Trockenfrüchte aufgrund des konzentrierten Geschmacks ein echter Geheimtipp!


Gefriergetrocknete Heidelbeeren – Verwendung und Vorteile

Um Obst haltbar zu machen, gibt es unterschiedlichste und bewährte Verfahren. Das Trocknen von Obst, eine Methode, die schon unserer Großeltern und Urgroßeltern kannten. Etwas neuer ist das Verfahren der Gefriertrocknung. Gefriergetrocknete Früchte sind in Form und Farbe ihren frischen Verwandten sehr ähnlich, das heißt: Form und Farbe bleiben weitgehend erhalten. Das ist zum Beispiel von Vorteil beim Dekorieren von Gerichten, Torten und Zuckergebäck. Die Haltbarkeit von gefriergetrocknetem Obst geht sogar noch über die des Trockenobstes hinaus. Diese Früchte sind knusprig im Biss und das schonende Verfahren – die Früchte sind ungezuckert und ungesüßt - bringt den wunderbaren Geschmack der Früchte voll zur Geltung.


Wie sind gefriergetrocknete Heidelbeeren zu lagern?

Oft herrscht die Meinung vor, dass gefriergetrocknete Heidelbeeren bzw. Früchte im Gefrierfach zu lagern sind – das ist aber nicht richtig. Das Obst ist bereits durch das schonende Verfahren haltbar gemacht, zusätzliches Einfrieren ist nicht nötig. Optimal ist die Lagerung bei Zimmertemperatur (oder kühler), in gut verschließenden Gefäßen. Ideal ist ein dunkler Lagerungsort – entweder also in dunklen Gefäßen oder in einem Schrank oder im Keller. Falls sich eine weiße puderige oder kristallartige Schicht auf den Früchten bildet: Das ist die sogenannte „Auszuckerung“, bei der in den Früchten enthaltener Zucker an die Oberfläche tritt.

KNUSPRIGE HEIDELBEEREN

Gefriergetrocknete Blaubeeren aus Kanada! Nirgendwo anders gibt es unserer Meinung nach bessere Blaubeeren als aus den ausgedehnten Wildnisregionen, zahlreichen Seen und großen Naturgebieten – vor allem in den Tundra- und Bergregionen  Kanadas. Du wirst selten so ein intensives Geschmackserlebnis erleben. Greif zu! Ein Traum von Wildnis und Gesundheit!

gefriergetrocknete Heidelbeeren - Blaubeeren gefriergetrocknet GoldTHEKE

Fazit

Blaubeeren bzw. Heidelbeeren sind ein Multitalent, ihr Einsatzgebiet ist fast unendlich. Ob beim Backen als Kuchen oder Muffin, als Marmelade, Sorbet oder Eis – Blaubeeren sind bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt. Ihre wertvollen Inhaltsstoffe machen die Blaubeere zum gesunden Snack. Vitamine, Spurenelemente und Antioxidantien liefern hochwertige und für den Körper notwendige Energie. Die gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe werden vor allem bei leichten Durchfallerkrankungen, Verdauungsbeschwerden oder Rachenentzündung eingesetzt und können zum Beispiel als wärmender Tee getrunken ihre volle Wirkung entfalten. Als Trockenobst oder gefriergetrocknet sind Heidelbeeren der perfekte Snack für Sportler, im Büro oder für unterwegs.

7 Gründe warum Heidelbeeren so gesund sind

1. Sie sind wahre Vitaminbomben
2. Sie sorgen für straffe und schöne Haut
3. Sie stärken das Immunsystem
4. Sie haben wenige Kalorien, aber hochwertige Nährwerte
5. Sie helfen bei Verdauungsbeschwerden
6. Sie sind die perfekte Zutat in der leichten, gesundheitsbewussten Küche
7. Sie naschen macht einfach Spaß!

Rezepte mit Heidelbeeren bzw. Blaubeeren

Smoothie aus Heidelbeeren und Brombeeren

Für einen erfrischenden Smoothie für 2 Personen brauchst du 1 überreife Banane, je 150 g Heidelbeeren (frisch oder gefriergetrocknet), 150 g Brombeeren (frisch oder gefriergetrocknet), 200 ml Kokoswasser und etwas Agavendicksaft oder ein anderes Süßungsmittel. Püriere die Früchte in einem Mixer und gib je nach Bedarf Kokoswasser dazu – je mehr du zugibst, desto flüssiger wird der Smoothie. Am Schluss gibst du so viel von dem Süßungsmittel hinzu wie du möchtest – lass es dir schmecken!

Blaubeersuppe aus Schweden

Dieses schwedische Rezept ist eine wahre Köstlichkeit an warmen Sommerabenden oder mittags zum Lunch. Wasche eine Zitrone, reibe die Schale ab und presse sie aus. . Schäle und entkerne einen Apfel und schneide ihn Stücke. Dünste den Apfel in einem Topf mit ca. 2 Esslöffel Wasser kurz an, gib braunen Zucker dazu und lasse ihn leicht karamellisieren. Gib ca. 600 g Heidelbeeren, ca. 800 ml Apfelsaft und die Zitronenschale hinzu, lass alles ca. 4 Minuten leicht köcheln. Verrühre 3 Esslöffel Speisestärke, etwas Bourbon-Vanillezucker und ca. 4 Esslöffel Zitronensaft und gib diese Mischung zu der Blaubeersuppe. Lass die Suppe kurz aufkochen (ständig Rühren) und stell sie kalt. Zum Servieren schlägst du Schlagsahne leicht auf. Dann gibst du die Suppe in Tassen oder Teller, verzierst sie mit Schlagsahne und frischen Heidelbeeren – lasst es euch schmecken!

gefriergetrocknete Blaubeeren - Heidelbeeren gefriergetrocknet GoldTHEKE

HEIDELBEEREN, GEFRIERGETROCKNET

Gefriergetrocknete Blaubeeren aus Kanada! Nirgendwo anders gibt es unserer Meinung nach bessere Blaubeeren als aus den ausgedehnten Wildnisregionen, zahlreichen Seen und großen Naturgebieten – vor allem in den Tundra- und Bergregionen  Kanadas. Du wirst selten so ein intensives Geschmackserlebnis erleben. Greif zu! Ein Traum von Wildnis und Gesundheit!

gefriergetrocknete Fruchtmischung Americas Finest GoldTHEKE - Blaubeeren, Erdbeeren, Ananas - gefriergetrocknet

AMERICA'S FINEST

Als Region, die eine Vielzahl von Früchten anbietet, kombiniert unsere Amerika-Mischung drei der beliebtesten Früchte: Kanadische Blaubeeren bzw. Heidelbeeren – eine leicht süße Frucht – kommen zusammen mit leckeren Erdbeeren und der süß-sauren Ananas. Ideal für Smoothie, als Snack zwischendurch oder als Infused Water.

KNUSPRIGE SAUERKIRSCHE

Nur die besten gefriergetrockneten Sauerkirschen schaffen es in unsere Packungen. Alle gesundheitlichen Vorteile der Kirsche in bester Qualität und praktischer und haltbarer Form. Egal ob für Müsli, Smoothie oder als Snack für Zwischendurch, unsere gefriergetrockneten Sauerkirschen sind vielseitig verwendbar und punkten mit dem optimalen natürlichen Nährstoffkick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.