Dolce Vita

Die Farben Italiens vereint zu einer kraftvollen Mischung – das Grün der Natur in den Pistazien, das Weiß der Strände in den Cashews und das feurig-rote Temperament in den Cranberries. Mit der Dolce Vita Nuss-Fruchtmischung genießt du wahres Superfood mit einem Hauch des entspannten Lebensgefühls der Italiener – ganz ohne Urlaub am Meer. Zahlreiche Studien belegen mittlerweile, dass nicht nur Nüsse sondern auch Cranberries echte Kraftpakete sind, die sich in vielerlei Hinsicht positiv auf die Gesundheit auswirken.

7,99

inkl. MwSt.zzgl.

Versandkosten

Für die Lieferung werden bei einem Warenwert von weniger als €20,- ein Versandkostenbeitrag in Höhe von €2,90 verrechnet.
Bei einem Warenwert von mehr als €20 erfolgt der Versand kostenfrei.

Für Produkte der Kategorie “Corteilspakete” erfolgt der Versand ebenfalls kostenfrei.

Wir versenden deine Bestellung wöchentlich am Montag, Mittwoch und Freitag (ausg. Feier- und Fenstertage) mittels der Österreichischen Post oder DPD. Der Versand dauert in der Regel 2-5 Werktage.

Menge: 300 g

Kategorie: Artikelnummer: 6800220

Beschreibung

Nussmischungen mit wertvollen Vitaminen

Nussmischung mit tollen Vitaminen

Nussmischungen mit reichlich Protein

Superfood mit reichlich Proteinen

glutenfrei

Frei von Gluten und ungesalzen

Nussmischungen mit natürlichen Ballaststoffen

versorgt deinen Körper mit Ballaststoffen

Nussmischung Dolce Vita
Cashews | Cranberries | Pistazien

Dolce Vita Nusscmischung aus Cashewkernen Cranberries Pistazien - GoldTHEKE Infobild (2)

Dolce Vita - Genuss auf italienische Art!

Egal ob als Topping im Porridge oder für den gesunden Nachmittagssnack zwischendurch, die Dolce-Vita Nuss-Fruchtmischung bringt bunte Abwechslung in deine Ernährungsgewohnheiten und macht ganz nebenbei gute Laune.

CASHEWKERNEUm an die wertvollen Kerne nach der Ernte heranzukommen, ist einiges an Aufwand notwendig. Zunächst muss die harte Schale nämlich geröstet werden, damit sie sich besser aufbrechen lässt, was heutzutage immer noch per Hand passiert. Mit 41 % sind Cashews relativ fettarm, während andere Nüsse durchschnittlich 60% Fettanteil besitzen. Cashewkerne sind außerdem reich an Magnesium. Dies ist für eine gute Versorgung des Nervensystems und der Muskulatur essentiell. Daneben stärkt die Nuss auch die Knochen. Denn 100g Cashews enthalten ganze 31mg Calcium. Besonders Frauen profitieren zudem von der blutbildenden Wirkung der Cashewkerne, die 3mg Eisen pro 100 g enthalten. Selbst bei schlechter Laune können Cashewkerne helfen. 100g der weißen, nierenförmigen Nuss enthalten 450 mg Tryptophan. Daraus wird im Gehirn das Glückshormon Serotonin gebildet.

PISTAZIEN: Die kleinen grünen Kerne schmecken leicht süß und intensiv nussig mit einem leicht butterartigen Aroma. Pistazien sind jedoch nicht nur kulinarisch eine wahre Delikatesse, sondern haben auch gesundheitlich einiges zu bieten. So können Pistazien dazu beitragen den Cholesterinspiegel zu senken. Der Grund sind die darin enthaltenen Ballaststoffe sowie Omega-3 Fettsäuren. Genauso wie Cashewkerne enthalten sie viel Eisen, was sich besonders für Vegetarier und Veganer günstig auswirkt. Denn Pistazien liefern mit 7 mg pro 100 g mehr Eisen als so manches Fleisch. Pistazien sind zudem eine wahre Nervennahrung. Die Kombination aus B-Vitaminen, Magnesium und Tryptophan können für Entspannung und Stressresistenz sorgen. Die kleinen grünen Nüsse können neuesten Forschungen zufolge sogar helfen das Krebsrisiko zu senken.

CRANBERRIES: Die rote Beere hat einen hohen Anteil an Antioxidantien und kann so gegen freie Radikale schützen. Dies verlangsamt den Hautalterungsprozess - Cranberries sind daher als Anti-Aging-Nahrung bekannt. Des Weiteren soll die Beere entzündungshemmend wirken und Arthritis und Rheuma vorbeugen. In getrockneten Cranberries befinden sich auf 100g ganze 29 mg Beta-Carotin. Beta-Carotin stärkt die Sehkraft und das Immunsystem und sorgt für eine gesunde Haut. Der Anteil an Vitamin A verstärkt diesen Effekt zusätzlich. Die Cranberry ist mit der Preiselbeere verwandt und kommt ursprünglich aus den USA. Rohe Cranberries haben einen eher säuerlichen Geschmack. Getrocknet kommt zu der säuerlichen Note eine Süße hinzu, die der Cranberry den typisch angenehm-herben Geschmack verleiht.

Dolce Vita Nusscmischung aus Cashewkernen Cranberries Pistazien - GoldTHEKE Infobild

OFT GESTELLTE FRAGEN

Wie gesund sind Cranberries?

Die Inhaltsstoffe der Cranberry wirken wie eine Zusammenfassung der wichtigsten Nährstoffe, auf die der Mensch nicht verzichten kann, egal ob er abnehmen, entschlacken oder sich einfach nur gesund ernähren möchte.
Cranberry ist ein echter Energieschub für dein Immunsystem, da vergleichsweise viel Vitamin C in den kleinen Beeren steckt. Neben dem Immun-Booster Vitamin C enthält die Cranberry außerdem noch Vitamin A, das der Körper braucht, um Augen, Haut und Schleimhäute gesund zu erhalten. Sie gelten auch als natürliche Quelle für Kalium, Natrium, Magnesium, Kupfer und Mangan.

Wie werden Pistazien geerntet?

Je nach Ort und Region werden die Pistazien maschinell oder per Hand geerntet. Die Ernte findet in der Regel im September statt. Wichtig dabei ist, dass es trocken ist, denn die Früchte sind sehr anfällig auf Fäulnis und Schimmel. Pistazien werden nach dem Pflücken vom Fruchtfleisch befreit. Dabei wird mittels einer Spülung mit Wasser das Fruchtfleisch entfernt und die gewonnenen Rohlinge werden anschließend getrocknet. Ein Vorteil des Wasserbads ist, dass die reifen Pistazien nach unten sinken und die unreifen obenauf schwimmen. So können letztere einfach aussortiert werden. Traditionell werden die Steinfrüchte vor dem Rösten an der Sonne getrocknet. Bei der Trocknung platzt die hellbraune Schale dann auf.

Wie werden Cashewkerne geerntet?

Wenn der Cashewapfel reif ist, fällt er zu Boden und kann dann weiterverarbeitet werden. Jedoch ist es meistens so, dass die Früchte im unreifen Zustand vom Baum geerntet werden, da sie sonst sehr schnell schlecht werden und verfaulen. Generell ist die Ernte sehr aufwändig, da jede Frucht nur einen einzelnen Kern besitzt. Dies wirkt sich natürlich auf den Preis von Cashewkernen aus, der deutlich über dem der Erdnuss liegt. Man sollte sich also darüber im Klaren sein, dass die Cashewkerne eigentlich als Delikatesse zählen. Nach der Ernte werden Frucht und Nuss voneinander getrennt. die Früchte werden beliebig weiterverarbeitet und die Nüsse werden getrocknet. Nach der Trocknung, welche traditionell in der Sonne stattfindet, werden die Nüsse geröstet. Der Röstvorgang erleichtert das Knacken der Schale, welche für den Menschen giftig ist. In der Schale verbirgt sich dann der essbare Cashewkern, der nun seine Reise in die Welt antreten kann. 

 

Wie wächst die Pistazie?

Die Pistazienpflanze ist eine sehr robuste Pflanze und kann bis zu 300 Jahre alt werden. Lässt man sie ungezähmt wachsen, kann sie bis zu zwölf Meter hoch werden. Die Wurzeln reichen bis zu 15 Meter unter den Boden und so ist der Pistazienbaum in der Lage, auch Wasser von tief unter dem Boden zu beziehen. Bevor erstmals geerntet werden kann, müssen die Bäume erst sieben Jahre wachsen. Die Pistazien wachsen in Trauben von ungefähr 25 Früchten.

Nussmischungen mit viel Magnesium und Eisen

Reich an Magnesium und Eisen

vegan

100% vegane Rohstoffe

NÄHRWERTE, HERKUNFT & CO.

Herkunft

Vietnam, Kanada & Iran

Inhalt

Cashewkerne
Cranberries
Pistazien

Menge

300 g

Durchschnittliche Nährwerte

je 100g

Brennwert

2069 kJ / 496 kcal

Fett
davon gesättigte Fettsäuren

29 g
5,1 g

Kohlenhydrate
davon Zucker

45 g
35 g

Ballaststoffe

3,7 g

Eiweiß

12,6 g

Salz

<0,1 g

Kann Spuren von Schalenfrüchten, Erdnüssen und Sesam enthalten.

WEITERGEHENDE INTERESSANTE INFORMATIONEN

Zusätzliche Information

Gewicht 0.3 kg
       

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Dolce Vita“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.